Publikationen

Antiziganismus ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen

Für die Zeitschrift Romano Centro Nr. 94/95 des gleichnamigen österreichischen Roma-Vereins habe ich einen Artikel über meine Erfahrungen und die Arbeit in der Unabhängigen Kommission Antiziganismus geschrieben. In dem Artikel berichte ich über die Herausforderungen während der Kommissionstätigkeit, beschreibe unsere Vorgehensweise und gebe eine Einschätzung zur Bedeutung des Berichts.

Weiterlesen

„Perspektivwechsel. Nachholende Gerechtigkeit. Partizipation“

Im Jahr 2021 legte die Unabhängige Kommission Antiziganismus (UKA) ihren Abschlussbericht vor. Der in diesem Bericht aus unterschiedlichen Perspektiven dokumentierte Antiziganismus stellt ein aktuelles, historisch gewachsenes und eigenständiges Macht- und Gewaltverhältnis dar, dessen bislang radikalste Ausprägung der staatlich organisierte Genozid im Nationalsozialismus war. Die Bundesregierung und der Bundestag stehen nunmehr in der Verantwortung, gezielt, unmittelbar und ohne Nivellierung der Besonderheit von Antiziganismus dessen Bekämpfung und Überwindung auf die politische Agenda zu setzen.

Weiterlesen

Antiziganismus im schulischen Kontext

Im Rahmen meiner Bachelorthesis im Studium der Sozialen Arbeit habe ich mich dem Themenkomplex des Antiziganismus in der Institution Schule gewidmet. Insbesondere habe ich die Reproduktion durch Lehrpersonen und entsprechende Handlungsmöglichkeiten untersucht. Die Arbeit wurde im Mai 2020 auf dem Publikationsserver der Frankfurt University of Applied Sciences veröffentlicht und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weiterlesen

Praxishandbuch „Dikhen Amen! Seht uns!“

Zum Abschluss des Projekts „Dikhen amen! Seht uns!“ von Amaro Drom e.V. wurde ein Praxishandbuch über die Erfahrungen und Ergebnisse des Projektes veröffentlicht. Es richtet sich an alle Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten. Es eignet sich besonders für jene, die Rom*nja und Sinti*ze in ihren Jugendgruppen stärken wollen. Neben wissenschaftlichen Begutachtung des Praxishandbuches durfte ich selbst eine Methode beitragen. Das Handbuch steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weiterlesen

Gastbeitrag im HA: „Wir müssen gemeinsam unsere Stimme erheben“

Anlässlich des Themenschwerpunktes betreffend den Brennpunkt Daimlerstraße in Hanau habe ich für den Hanauer Anzeiger einen Gastbeitrag über die Minderheit der Sinti* und Roma*, den Begriff "Zigeuner", Diskriminierung und Ausgrenzung sowie Jugendselbstorganisation geschrieben. Dieser ist am 18.02.17 im Hanauer Anzeiger, in der Langenselbolder Zeitung und im Maintaler Tagesanzeiger erschienen.

Weiterlesen