Moderation eines runden Tisches beim „Vernetzungstreffen 2018“

Am 07. September 2018 hat die Hildegard-Lagrenne-Stiftung im Rahmen des ROMNO. Qualifizierungszentrum Vielfältige Gesellschaft zum Abschluss ihrer diesjährigen Workshopreihe zu einem Vernetzungstreffen nach Berlin eingeladen.

Am Vormittag haben fünf Initiativen ihre Aktivitäten vorgestellt und mit den anderen Teilnehmer_innen in Kleingruppen über Lösungsansätze für ihre gemeinsamen Herausforderungen diskutiert. Nach der Mittagspause trafen sich alle Akteur_innen an einem runden Tisch. An diesem haben die Gesprächspartner_innen gemeinsam unter meiner Anleitung den Prozess ab der Ideenfindung, über die Institutionalisierung bis hin zu Möglichkeiten der Finanzierung und politischen Teilhabe reflektiert und gegenseitig ihr Erfahrungswissen geteilt.

Durch die Anwesenheit von politischen Vertreter_innen sowie Personen von geldgebenden Stellen konnten die Anliegen direkt adressiert und Rückmeldungen eingeholt werden. Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch einen „Markt der Möglichkeiten“, welcher dazu diente, konkrete Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen und mit potenziellen Geldgeber_innen ins Gespräch zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren...